Unsere Ziele

  • Die in Rheinfelden noch vorhandene Natur erhalten und fördern.
  • Das Verständnis für die Natur in der Bevölkerung verbessern
  • Das Wissen über die Natur in Rheinfelden mehren und verbreiten

Der NVVR und seine Aktivitäten

Gegründet wurde der Verein 1926. Er hiess damals noch "Bund für Vogelschutz".


Heute setzt sich der Verein mit seinen rund 300 Mitgliedern für den Erhalt der Biodiversität in und um Rheinfelden ein. Er versucht die Bevölkerung für den Schutz von Umwelt und Natur in Rheinfelden zu sensibilisieren und bemüht sich das Wissen über die Tier- und Pflanzenwelt von Rheinfelden zu mehren, dieses offen zugänglich zu machen und zu verbreiten.

 

Die Arbeit des NVVR ist vielfältig:

  • Pflege und Erhalt der Naturschutzgebiete
  • Durchführen von Anlässen sowie Medienpräsenz zur Information einer breiten Bevölkerung über die Natur in Rheinfelden
  • Arbeits-Einsätze in Naturschutzgebieten und im Wald, in enger Zusammenarbeit mit den Forstdiensten
  • Betreuung verschiedenster Nisthilfen in Wald und Siedlung sowie anderer Biodiversitätsfördermassnahmen 
  • Zählung/Monitoring von Vogel-, Fledermaus- und Amphibienpopulationen
  • Begleitung und Beratung öffentlicher wie auch privater Projekte wo gewünscht oder notwendig
  • Beteiligung an kommunalen politischen Prozessen mit klarem Bezug zu Naturschutz und der Biodiversität
Download
Die Statuten des NVVR
NVVR_Statuten_1995.03.17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 645.7 KB

Birdlife Aargau und Birdlife Schweiz - zusammen kämpfen wir für den Erhalt der Natur!

Der Natur und Vogelschutz Verein Rheinfelden (NVVR) ist eine Sektion von Birdlife Aargau und damit auch eine Teil von Birdlife Schweiz.

 

Der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz (kurz: BirdLife Schweiz) als nationaler Naturschutzverband ist...

  • ...der Verband der über 65 000 Natur- und Vogelschützerinnen und -schützer in rund 440 lokalen Sektionen und 20 Kantonalverbänden und Landesorganisationen.

  • ...die schweizerische Naturschutzorganisation mit den Schwerpunkten Naturschutz in der Gemeinde, Schutz der Vögel und ihrer Lebensräume sowie internationale Zusammenarbeit im Naturschutz.

  • ...mit Schutzprojekten aktiv für mehr Natur in der ganzen Landschaft, setzt sich für eine umfassende Sicherung der Naturvorrangflächen ein, und fördert besonders diejenigen Arten, die auf Artenförderungsprogramme angewiesen sind.

  • ...Schweizer Partner von BirdLife International und unterstützt weltweite Naturschutzprojekte, ganz besonders in Osteuropa, im Mittelmeerraum und in Afrika. Der Schutz der Zugvögel ist BirdLife Schweiz ein besonderes Anliegen.

  • ...Partner von anderen grossen Naturschutzorganisationen wie Pro Natura und WWF und von Forschungsinstituten wie der Schweizerischen Vogelwarte Sempach und Hochschulen, mit denen er eng zusammenarbeitet.

  • ...ZEWO-zertifiziert.